English (US)en

WIR ÜBER UNS

Erlebnistanz - Wir über uns



Wir stellen uns vor


Seit 40 Jahren wird ErlebniSTanz im Bundesverband Seniorentanz e.V. (BVST) als eine besondere Art des offenen Tanzens gepflegt. Unter der Leitung von qualifizierten Tanzleiterinnen und Tanzleitern werden vielfältige und abwechslungsreiche Tänze aus aller Welt vermittelt.

Der BVST bildet Tanzleiterinnen / Tanzleiter im ErlebniSTanz aus und ermöglicht ihnen das Erlernte in verbandseignen Gruppen anzubieten. Der Verband erarbeitet Tänze, gibt Tanzbeschreibungen und CDs heraus und sorgt mit jährlichen Weiterbildungsangeboten für eine kontinuierliche Fortbildung seiner Mitglieder. Unsere Tanzleiterinnen / Tanzleiter bewegen in unzähligen Gruppen wöchentlich in Deutschland über 200 000 Menschen. ErlebniSTanz zieht immer weitere Kreise. Längst arbeiten wir generationenübergreifend.

Alle Vorstandsmitglieder, Mitglieder in Beiräten, Arbeitskreisen und Ausschüssen arbeiten ehrenamtlich. Der BVST verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Der Verband ist politisch, weltanschaulich und religiös unabhängig. Er ist Mitglied im Paritätischen Bildungswerk und in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO). Im Deutschen Tanzsportverband  e.V. ist der BVST als Fachverband aufgenommen.

Unsere Ziele


Wir engagieren uns mit ErlebniSTanz für die rhythmische Körperbewegung, um möglichst vielen Menschen die Vorteile des Tanzens spürbar zu vermitteln. Die Vielfalt an Tanzformen, zu denen auch das Tanzen im Sitzen gehört, sowie erprobte Methoden der Tanzvermittlung durch eine qualifizierte Ausbildung im Bundesverband Seniorentanz e. V. ermöglichen das gesundheitsfördernde Tanzen für unterschiedliche Zielgruppen. Fort- und Weiterbildungsangebote ergänzen die fachlich fundierte Arbeit in den verschiedenen Ausbildungen.

Überall in Deutschland ermöglichen wir ErlebniSTanz, damit sich Gleichgesinnte treffen, neue soziale Kontakte knüpfen, an fröhlicher Gemeinschaft teilhaben – kurzum Lebensfreude und Lebensqualität erhöhen können.



Unsere Verbandsstruktur


Der Bundesverbandes Seniorentanz e.V. (BVST) gliedert sich in den Bundesvorstand und in 15 Landesverbände. Die Landesverbände sind überwiegend deckungsgleich mit den Bundesländern. Verschiedene Arbeitskreise auf regionaler Ebene dienen der Organisation, dem Austausch und der Weiterbildung der Mitglieder. Der Verband hat rund 6000 Mitglieder, von denen viele Tanzleiterinnen / Tanzleiter sind. Diese leiten Tanzgruppen in ErlebniSTanz-Kursen des BVST oder in Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Kirchengemeinden, Sportvereinen, Volkshochschulen, Begegnungsstätten, Seniorenzentren und Pflegeheimen u.a.m. Vielerorts gibt es auch Tanzgruppen, die die Bezeichnung Seniorentanz nutzen. Mitglieder zahlen einen Jahresbeitrag von 40 Euro. Sie erhalten die vierteljährlich erscheinende Verbandszeitschrift „Senioren tanzen“ und Tanzangebote.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Informationen wünschen.